So stellst du JETZT auf Google Analytics 4 um!

daten

⚠️ Wichtige Ankündigung! Google stellt am 01.07. sein altes Analytics-System (Google Analytics Universal) ein und wechselt vollständig zu Google Analytics 4.

Aber was bedeutet das für deine Website-Daten und wie kannst du sicherstellen, dass du immer noch die notwendigen Daten erhältst, um deine Website zu optimieren?

In diesem Video erfährst du:

✔️ Was Google Analytics 4 ist und warum Google sich entschieden hat, vollständig zu dieser neuen Technologie zu wechseln.

✔️ Die Vor- und Nachteile des Wechsels von Google Analytics Universal zu Google Analytics 4.

✔️ Möglichkeiten, wie du deine Daten effektiv nutzen kannst, um Verbesserungen auf deiner Website vorzunehmen und das Benutzerverhalten besser zu verstehen.

✔️ Wie du die neue Technologie implementieren kannst, um weiterhin von deinen Daten zu profitieren.

Die Veränderung: Von Google Analytics Universal zu Google Analytics 4

Google hat angekündigt, dass es die alten Website-Daten, die in Google Analytics Universal getrackt wurden, ab dem 1. Juli löscht. Das bedeutet, dass keine Daten mehr fließen werden. Stattdessen wird das neue Google Analytics 4 eingeführt.

Die Universal Analytics-Plattform, die Daten auf eine bestimmte Art und Weise und Technik erfasst hat, wird nun durch eine neue, fortschrittlichere Technik ersetzt – Google Analytics 4. Dieser Wechsel ist das Ergebnis einer langen Weiterentwicklung und Verbesserung durch Google.

Wichtige Fakten über Google Analytics 4

Ab dem 1. Juli hast du keine Echtzeitdaten mehr oder generell Daten von deiner Website, wenn du noch die alte Properties eingerichtet hast. Das neue Google Analytics 4 bringt einige wichtige Änderungen mit sich.

Warum sind die Zahlen wichtig?

Website-Daten sind entscheidend, um zu wissen, wie viele Besucher auf deine Website kommen, woher sie kommen und welche Seiten sie sich ansehen. Diese Übersicht war nie sehr einfach zu bedienen für jemanden, der nicht täglich damit arbeitet. Aber mit der richtigen Einrichtung von Google Analytics 4 kannst du sehr viele nützliche Informationen erhalten.

Zum Beispiel kannst du sehen, welche Seiten die Besucher genau anschauen, wie weit sie scrollen, welche Buttons geklickt werden und sogar wie lange sie auf der Seite bleiben. Diese Informationen können dir wertvolle Einblicke in das Nutzerverhalten und das Interesse deiner Besucher geben.

Die Vorteile und Nachteile von Google Analytics 4

Es gibt sowohl Vor- als auch Nachteile im Zusammenhang mit dem Umstieg auf Google Analytics 4.

Vorteile Google Analytics 4:

Einer der größten Vorteile ist die Vorbereitung auf eine cookie-lose Zeit. Google Analytics 4 nutzt zwar Cookies, kann aber auch ohne diese betrieben werden. Dies ist besonders im Hinblick auf das Thema Datenschutz interessant.

Nachteile Google Analytics 4:

Es gibt jedoch auch einige Nachteile. Google Analytics 4 hat weniger Standardberichte und fertige Ansichten, die du einfach öffnen kannst. Du hast jedoch die Möglichkeit, diese selbst zu erstellen und hast dadurch viel mehr Freiheit in der Gestaltung deiner Berichte.

Ein weiterer Nachteil ist, dass die Daten jetzt weniger lang aufbewahrt werden, also nur zehn Monate. Dies bedeutet, dass man nicht so weit zurückblicken kann wie vorher.

Alternativen zu Google Analytics

Es gibt Alternativen zu Google Analytics, wie zum Beispiel Matomo. Allerdings hat unsere Erfahrung gezeigt, dass Google Analytics in vielen Fällen die bessere Wahl ist. Es bleibt dir jedoch keine Wahl. Entweder musst du bei dem neuen Google Analytics 4 bleiben oder auf eine andere Plattform wechseln.

Fazit zur Umstellung

Die Umstellung auf Google Analytics 4 ist unvermeidlich und bringt sowohl Herausforderungen als auch Chancen mit sich. Trotz der neuen Anforderungen bietet die Plattform eine verbesserte Möglichkeit zur Datenanalyse und bietet in einer datenschutzbewussten Welt die Möglichkeit, ohne Cookies zu arbeiten. Es ist daher ratsam, sich mit den Änderungen vertraut zu machen und diese optimal zu nutzen, da Google Analytics nach wie vor ein essenzielles Werkzeug für Online-Marketing und -Geschäftsstrategien ist.

Der Author

Thomas Gal

Thomas Gal

Thomas Gal ist Gründer der SichtbarerWerden GmbH und mit 10+ Jahren Erfahrung ein Experte in Webdesign und Suchmaschinenoptimierung.

Analyse deiner Sichtbarkeit

Welches Potenzial verschenkst du an deine Konkurrenz?

Wie sichtbar ist dein Unternehmen gerade?
Erhalte alle Zahlen, Daten und Fakten über deine Sichtbarkeit, deine Konkurrenten (die deine Kunden wegschnappen) und deine größten Hebel zum Wachstum.

Werde sichtbar und unvergleichbar.

Mach den unverbindlichen Website Sichtbarkeits-Check und erfahre deine aktuellen Herausforderungen und größten Hebel für mehr Wachstum, Sichtbarkeit und Umsatz. Oder vereinbare ein Potenzial-Gespräch.

gesicher sebastian2
gesicher boris grundl
gesichter ralf schmitz
gesicher maurice braun
gesicher matthias eser
gesicher ojo
gesicher wbd
gesichter richard
gesichter florian hoeper
gesicher socialnatives

Mehr als 200+ erfolgreich betreute Kunden.

Nach oben scrollen